was gibts neues...

sodele, gibt wieder einiges zu erzählen.

ich hab meinen ersten Kurs (Financial Markets, Risk and Insurance) erfolgreich beendet. Hab die Klausur gut bestanden und heute meine Präsentation über meine Seminararbeit gehalten. Alles ganz gut gelaufen. Morgen steht die Schwedisch I - Klausur an, was aber kein größeres Problem darstellen sollte. 

Letzte Woche Montag bis Mittwoch war ich auf einem Boot unterwegs nach Tallinn, Estland. Ich muss sagen, Tallinn ist echt ne schöne Stadt, allerdings wäre es nichts für mich, um da zu leben. Sehr alt und eher traditionell, aber wie gesagt, eine durchaus sehenswerte Stadt. Auf dem Boot gab es nachts die Nordlichter zu bewundern. Das war sehr beeindruckend mit teilweise 3 verschiedenen Farben am Himmel. Nach dem Tallinn-Trip haben wir noch einen Tag in Stockholm verbracht. Diese Stadt ist das genaue Gegenteil von Tallinn. Sehr modern, mit sehr vielen schönen Ecken, einer richtig großen Innenstadt und einem schönen Hafen. Hier könnte ich mir durchaus vorstellen, eine Weile zu leben. Die Stadt hat mir sehr sehr gut gefallen. Mal sehen, was die Zukunft so bringt ...

Nach dieser Woche ist der 1.Term an der Uni Karlstad vorbei. Und nächste Woche gehts schon gleich weiter mit dem nächsten Term und neuen Kursen: International Trade Theory und Schwedisch II. Bevor ich mich aber in die neuen Kurse stürze, gibt es vorher erstmal einen Kurztrip nach Riga, Lettland, von nächsten Montag bis Donnerstag. Das wird ne gute Erholung von meinen jetzigen Kursen

Ansonsten musste ich mal wieder feststellen, dass manche Leute die Weisheit nicht unbedingt mit Löffeln gegessen haben. Ich habe an der Uni Freiburg eine englische Leistungsübersicht (Transcript of Records) angefordert, da ich hier wahrscheinlich meine 1.Bachelor-Arbeit schreiben werde (ja, ich werde 2 schreiben, eine in Karlstad und eine in Freiburg um einen B.Sc. in VWL und einen B.Sc. in Economics zu erlangen). Heute kam das Transcript per Post und was is passiert? Die Leistungsübersicht ist auf deutsch --> sicherlich sehr nützlich, da ja jedermann in Schweden deutsch spricht ...

Eine Sache wäre vielleicht noch interessant: Nach der Zeitumstellung, wird es hier bereits um 16:30 Uhr dunkel. Wahrscheinlich haben wir am 21.Dezember grad mal 4 Stunden Sonne am Tag...

Soweit von mir,

Cheers

31.10.11 23:58

Letzte Einträge: Prüfungsphase und Bürokratie

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL